Ihre Waschmaschine ist defekt?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Ihre Waschmaschine zieht kein Wasser mehr oder heizt nicht mehr auf? Unsere Service-Techniker sind bundesweit für Sie da. Wir zeigen Ihnen aber auch, wie sie kleinere Reparaturen selbst durchführen können.
Lohnt sich eine Reparatur meiner Waschmaschine?
Meistens ja und natürlich immer im Garantiefall!
Sollte sich eine Reparatur Ihrer Waschmaschine nicht lohnen, teilt Ihnen unser Techniker dies vor Ort selbstverständlich mit. Hier berechnen wir Ihnen nur die Kosten für die Anfahrt und den Gerätecheck. Dennoch lohnt sich eine Reparatur meist zeitlich und finanziell. Wir reparieren übrigens alle namhaften Hersteller und Marken wie z.B. AEG, Amica, LG, Bauknecht, Baumatic, Bosch, Siemens, Neff, Haier, Beko, Gorenje und viele mehr. Unsere geschulten Service-Techniker sind bundesweit verfügbar - somit ist auch eine Reparatur Ihrer Spülmaschine bei Ihnen zuhause selbstverständlich möglich. Bei einer Reparatur Ihrer Waschmaschine schonen Sie die Umwelt und sparen sich die aufwändige Entsorgung. Die gängigsten Ersatzteile für Ihre Waschmaschine wie:

  • Laugenpumpen
  • Schläuche & Keilriemen
  • Dichtungen
  • Kleinteile
  • usw.
haben unserer Service-Techniker meisten gleich mit dabei. Somit kann die Reparatur meistens noch am selben Tag abgeschlossen werden. Unsere Techniker stehen Ihnen außerdem mit ihrem Fachwissen gerne zur Verfügung und verraten Ihnen gerne ein paar Tipps und Tricks rund um Ihre Spülmaschine. Wussten Sie schon, dass Profectis auch andere Haushaltsgeräte wie Trockner, Spülmaschine, Backofen, Kühlgeräte und Kochfelder repariert?

Wie Sie kleinere Reparaturen an Ihrer Waschmaschine selbst durchführen können

Ursachen und Erste-Hilfe-Maßnahmen von Profectis

Wertvolle Tipps und Tricks rund um Ihre Waschmaschine. Wir erklären Ihnen, wie Sie kleinere Probleme selbst beseitigen können. Somit sparen Sie bares Geld. Sollte doch einmal Hilfe von einem Profi erforderlich sein, stehen Ihnen unsere Service-Techniker von Profectis bundesweit zur Seite.

Achtung: Trennen Sie bei jeder noch so kleinen Reparatur Ihre Waschmaschine vom Stromnetz und schließen Sie die Wasserventile!

Beachten Sie auch, dass Sie bei Selbstvornahme einer Reparatur Gewährleistungs- und Garantieansprüche verlieren können.

Meine Waschmaschine pumpt nicht mehr ab

Ursache

Erste Hilfe Tipp

  • Der Laugenfilter Ihrer Waschmaschine ist verschmutzt oder ist durch einen Fremdkörper verstopft

  • Checken Sie, ob dies der Fall ist und entfernen Sie ggf. den Fremdkörper. Sind keine vorhanden, prüfen Sie den Ablaufschlauch. Wenn Sie unsicher sind, holen Sie sich bitte professionelle Hilfe.

  • Das Flusensieb ist längere Zeit nicht gereinigt worden und ist verstopft

  • Bauen Sie das Flusensieb aus und schauen sie mit der Lampe in den Flusensiebkanal. Am Ende des Flusensiebkanals befindet sich der Pumpenflügel, prüfen Sie ob dieser frei von Fremdkörpern ist – Wenn nein, diese bitte entfernen. Dann reinigen sie das Flusensieb unter fließendem Wasser. Vergessen sie nicht, auch die Dichtung und das Flusensiebgehäuse mit einem Lappen ebenfalls zu reinigen. Achtung: Vor dem Entfernen des Flusensiebs Eimer und Lappen bereithalten! Wenn die Verstopfung am Flusensieb liegt, läuft das Wasser hier aus der Maschine. Das Flusensieb befindet sich meist unten an der Vorderseite Ihrer Waschmaschine. Wenn Sie dies nicht finden, schauen Sie in der Anleitung der Waschmaschine nach.

  • Ablaufschlauch geknickt, ist verstopft oder liegt zu hoch

  • Überprüfen Sie den Ablaufschlauch auf Knicke, auch darf dieser nicht zu hoch liegen. Die max. Förderhöhe der Laugenpumpe entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung (unter Erstbetriebnahme). Es kann auch sein, dass Flusen und andere Fremdkörper durch das Sieb gedrungen sind, prüfen Sie deshalb den Ablaufschlauch auf Verschmutzung.

  • Die Laugenpumpe ist kaputt

    Meine Waschmaschine pumpt nicht mehr ab

    Ursache

    • Der Laugenfilter Ihrer Waschmaschine ist verschmutzt oder ist durch einen Fremdkörper verstopft

    Erste Hilfe Tipp

    • Checken Sie, ob dies der Fall ist und entfernen Sie ggf. den Fremdkörper. Sind keine vorhanden, prüfen Sie den Ablaufschlauch. Wenn Sie unsicher sind, holen Sie sich bitte professionelle Hilfe.

    Ursache

    • Das Flusensieb ist längere Zeit nicht gereinigt worden und ist verstopft

    Erste Hilfe Tipp

    • Bauen Sie das Flusensieb aus und schauen sie mit der Lampe in den Flusensiebkanal. Am Ende des Flusensiebkanals befindet sich der Pumpenflügel, prüfen Sie ob dieser frei von Fremdkörpern ist – Wenn nein, diese bitte entfernen. Dann reinigen sie das Flusensieb unter fließendem Wasser. Vergessen sie nicht, auch die Dichtung und das Flusensiebgehäuse mit einem Lappen ebenfalls zu reinigen. Achtung: Vor dem Entfernen des Flusensiebs Eimer und Lappen bereithalten! Wenn die Verstopfung am Flusensieb liegt, läuft das Wasser hier aus der Maschine. Das Flusensieb befindet sich meist unten an der Vorderseite Ihrer Waschmaschine. Wenn Sie dies nicht finden, schauen Sie in der Anleitung der Waschmaschine nach.

    Ursache

    • Ablaufschlauch geknickt, ist verstopft oder liegt zu hoch

    Erste Hilfe Tipp

    • Überprüfen Sie den Ablaufschlauch auf Knicke, auch darf dieser nicht zu hoch liegen. Die max. Förderhöhe der Laugenpumpe entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung (unter Erstbetriebnahme). Es kann auch sein, dass Flusen und andere Fremdkörper durch das Sieb gedrungen sind, prüfen Sie deshalb den Ablaufschlauch auf Verschmutzung.

    Ursache

    • Die Laugenpumpe ist kaputt

    Erste Hilfe Tipp

      Meine Waschmaschine zieht kein Wasser

      Ursache

      Erste Hilfe Tipp

      • Wasserzulauf blockiert, Zulaufschlauch ist abgeknickt oder das Zulaufsieb ist verstopft

      • Prüfen Sie den Zulaufschlauch, öffnen Sie den Absperrhahn und öffnen Sie diesen komplett. Prüfen Sie auch das Zulaufsieb auf Verunreinigungen.

      • Die Pumpe ist defekt

      • Reinigen Sie wie oben beschrieben die Pumpenflügel (Flusensiebkanal), sollte dies keinen Erfolg haben ist womöglich die Pumpe defekt. Hier helfen wir Ihnen, denn eine Reparatur einer Pumpe ist hier nicht möglich. Gerne kommt ein Service-Techniker bei Ihnen vorbei.

      • Die Türe ist nicht komplett eingerastet

      • Es kann vorkommen, dass die Waschmaschinentüre geschlossen ist, jedoch nicht vollständig eingerastet bzw. verriegelt ist. Drücken Sie die Türe fest mit der Hand an und starten Sie das Waschprogramm nochmal. Wenn nun der Waschvorgang startet, die Maschine sich verriegelt hat und sich nicht mehr öffnen lässt, handelt es sich um ein Kontaktproblem des Veriegelungsystems. Öffnet die Maschine trotz laufendem Waschprogramm die Türe, ist die Maschine aus Sicherheitsgründen sofort vom Stromnetz zu nehmen. In beiden Fällen hilft Ihnen gerne ein Service-Techniker. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit uns.

      Meine Waschmaschine zieht kein Wasser

      Ursache

      • Wasserzulauf blockiert, Zulaufschlauch ist abgeknickt oder das Zulaufsieb ist verstopft

      Erste Hilfe Tipp

      • Prüfen Sie den Zulaufschlauch, öffnen Sie den Absperrhahn und öffnen Sie diesen komplett. Prüfen Sie auch das Zulaufsieb auf Verunreinigungen.

      Ursache

      • Die Pumpe ist defekt

      Erste Hilfe Tipp

      • Reinigen Sie wie oben beschrieben die Pumpenflügel (Flusensiebkanal), sollte dies keinen Erfolg haben ist womöglich die Pumpe defekt. Hier helfen wir Ihnen, denn eine Reparatur einer Pumpe ist hier nicht möglich. Gerne kommt ein Service-Techniker bei Ihnen vorbei.

      Ursache

      • Die Türe ist nicht komplett eingerastet

      Erste Hilfe Tipp

      • Es kann vorkommen, dass die Waschmaschinentüre geschlossen ist, jedoch nicht vollständig eingerastet bzw. verriegelt ist. Drücken Sie die Türe fest mit der Hand an und starten Sie das Waschprogramm nochmal. Wenn nun der Waschvorgang startet, die Maschine sich verriegelt hat und sich nicht mehr öffnen lässt, handelt es sich um ein Kontaktproblem des Veriegelungsystems. Öffnet die Maschine trotz laufendem Waschprogramm die Türe, ist die Maschine aus Sicherheitsgründen sofort vom Stromnetz zu nehmen. In beiden Fällen hilft Ihnen gerne ein Service-Techniker. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit uns.

      Meine Waschmaschine riecht unangenehm / stinkt

      Ursache

      Erste Hilfe Tipp

      • Das Flusensiebt ist verstopft

      • Wie der Name schon sagt, sammeln sich mit der Zeit viele Flusen und sonstige Gegenstände im Sieb an. Dies kann zu unangenehmen Gerüchen führen. Reinigen Sie deshalb das Flusensieb Ihrer Waschmaschine regelmäßig unter warmen Wasser.

      • Rückstände im Dichtungsring

      • Säubern Sie den Dichtungsring Ihrer Waschmaschine regelmäßig mit einem feuchten Tuch und entfernen Sie auch Rückstände, wie Haare, Socken, Flusen usw.

      • Waschmittelkasten / Dosierkammer

      • Überprüfen Sie auch den Waschmittelkasten Ihrer Waschmaschine. Diesen können Sie regelmäßig ausbauen und unter warmen Wasser reinigen. Wichtig: Lassen Sie den Waschmittelkasten nach jedem Spülgang geöffnet. Dieser ist nämlich noch feucht/nass und es kann zu unangenehmer Schimmelbildung führen. Generell sollte die Waschmaschinentüre bei Nichtgebrauch stets geöffnet sein.

      • Zu niedrige Temperatur

      • Heutzutage ist es durch verbesserte Waschmittelformeln nicht mehr nötig mit sehr hohen Temperaturen zu waschen. Dies sollten Sie jedoch regelmäßig (vielleicht auch in Verbindung mit unserem Maschinenpfleger) tun. Denn Temperaturen von 30 - 50 Grad sind die reinste Wohlfühloase für Keime und Bakterien . von denen diese üblen Gerüche stammen.

        Tipp dazu: 90 Grad Programm / Kochwäsche laufen lassen.

      Meine Waschmaschine riecht unangenehm / stinkt

      Ursache

      • Das Flusensiebt ist verstopft

      Erste Hilfe Tipp

      • Wie der Name schon sagt, sammeln sich mit der Zeit viele Flusen und sonstige Gegenstände im Sieb an. Dies kann zu unangenehmen Gerüchen führen. Reinigen Sie deshalb das Flusensieb Ihrer Waschmaschine regelmäßig unter warmen Wasser.

      Ursache

      • Rückstände im Dichtungsring

      Erste Hilfe Tipp

      • Säubern Sie den Dichtungsring Ihrer Waschmaschine regelmäßig mit einem feuchten Tuch und entfernen Sie auch Rückstände, wie Haare, Socken, Flusen usw.

      Ursache

      • Waschmittelkasten / Dosierkammer

      Erste Hilfe Tipp

      • Überprüfen Sie auch den Waschmittelkasten Ihrer Waschmaschine. Diesen können Sie regelmäßig ausbauen und unter warmen Wasser reinigen. Wichtig: Lassen Sie den Waschmittelkasten nach jedem Spülgang geöffnet. Dieser ist nämlich noch feucht/nass und es kann zu unangenehmer Schimmelbildung führen. Generell sollte die Waschmaschinentüre bei Nichtgebrauch stets geöffnet sein.

      Ursache

      • Zu niedrige Temperatur

      Erste Hilfe Tipp

      • Heutzutage ist es durch verbesserte Waschmittelformeln nicht mehr nötig mit sehr hohen Temperaturen zu waschen. Dies sollten Sie jedoch regelmäßig (vielleicht auch in Verbindung mit unserem Maschinenpfleger) tun. Denn Temperaturen von 30 - 50 Grad sind die reinste Wohlfühloase für Keime und Bakterien . von denen diese üblen Gerüche stammen.

        Tipp dazu: 90 Grad Programm / Kochwäsche laufen lassen.

      Meine Wäsche duftet nicht so, wie ich es mir vorstelle

      Ursache

      Erste Hilfe Tipp

      • Verunreinigungen führen dazu, dass die Wäsche trotz Waschmittel & Weichspüler nicht duftet

      • Reinigen Sie Flusensieb, Waschmittelkasten und den Dichtungsring Ihrer Waschmaschine. Führen Sie danach eine Waschmachinenreinigung z.B. mit dem Profectis Maschinenpfleger durch.

      Meine Wäsche duftet nicht so, wie ich es mir vorstelle

      Ursache

      • Verunreinigungen führen dazu, dass die Wäsche trotz Waschmittel & Weichspüler nicht duftet

      Erste Hilfe Tipp

      • Reinigen Sie Flusensieb, Waschmittelkasten und den Dichtungsring Ihrer Waschmaschine. Führen Sie danach eine Waschmachinenreinigung z.B. mit dem Profectis Maschinenpfleger durch.

      Meine Waschmaschine heizt nicht mehr auf

      Ursache

      Erste Hilfe Tipp

      • Heizelement ist defekt

      • Wenn das Heizelement defekt ist, hilft nur noch der Austausch. Ein Grund für einen Defekt kann lang andauernde Korrosion sein. Gerne tauschen wir das Heizelement aus. Vorbeugend dazu können Sie unseren Maschinenpfleger für Ihre Waschmaschine verwenden.

      • Thermostat ist defekt

      • Hier muss ein Fachmann ran. Er testet das Thermostat auf einen Defekt und tauscht dieses ggf. aus. Eine Reparatur eines Thermostates ist nicht möglich.

      • Steuerplatine ist defekt

      • Diese Platine steuert alle Funktionen Ihrer Waschmaschine. Ein Austausch ist unausweichlich. Unsere Service-Techniker überprüfen die Steuerplatine mit modernsten Diagnosegeräten und schließen somit einen Irrtum aus.

      Meine Waschmaschine heizt nicht mehr auf

      Ursache

      • Heizelement ist defekt

      Erste Hilfe Tipp

      • Wenn das Heizelement defekt ist, hilft nur noch der Austausch. Ein Grund für einen Defekt kann lang andauernde Korrosion sein. Gerne tauschen wir das Heizelement aus. Vorbeugend dazu können Sie unseren Maschinenpfleger für Ihre Waschmaschine verwenden.

      Ursache

      • Thermostat ist defekt

      Erste Hilfe Tipp

      • Hier muss ein Fachmann ran. Er testet das Thermostat auf einen Defekt und tauscht dieses ggf. aus. Eine Reparatur eines Thermostates ist nicht möglich.

      Ursache

      • Steuerplatine ist defekt

      Erste Hilfe Tipp

      • Diese Platine steuert alle Funktionen Ihrer Waschmaschine. Ein Austausch ist unausweichlich. Unsere Service-Techniker überprüfen die Steuerplatine mit modernsten Diagnosegeräten und schließen somit einen Irrtum aus.

      Für die rundum Reinigung & Pflege Ihrer Waschmaschine

      Sagen Sie Kalk und Schmutz den Kampf an!

      In einem Wasch- bzw. Spülgang beseitigt unser Maschinenpfleger hartnäckigen Schmutz und Fettablagerungen. Dank der speziellen Hygiene-Frische-Formel verschwinden zudem unangenehme Gerüche, die meist durch Keime & Bakterien in der Wäschetrommel oder Spülmaschine entstehen. Der Grund hierfür kann sein, dass über einen längeren Zeitraum, bei einer zu niedrigen Temperatur, gewaschen oder gespült wurde.

      zum Maschinenpfleger
      Was sollten Sie auf keinen Fall versuchen selbst zu reparieren?
      Wenn Sie sich nicht 100% sicher sind - lieber Profectis beauftragen!
      Kleinere Wartungen und Defekte lassen sich problemlos selbst beheben. Geht es jedoch um Pumpen, Schläuche, Elektronik sollten Sie lieber einen Fachmann von Profectis vertrauen, sonst kann ein Garantieverlust oder ein weiterer (größerer) Schaden die Folge sein. Bei Ihnen vor Ort kümmern sich ein Techniker um den Gerätecheck Ihrer Waschmaschine. Danach kann er fachmännisch und kostengünstig die Reparatur durchführen. Unsere Service-Techniker werden regelmäßig geschult und sind mit modernsten Diagnosegeräten bestens ausgestattet.

      Defekte Laugenpumpe

      Austausch? Zwingend notwendig!

      Bei einem Defekt der Waschmaschinenpumpe (Laugenpumpe) muss diese von einem Fachmann ausgetauscht werden. Hier ist eine Reparatur der Pumpe nicht mehr möglich. Sollte Sie sich unsicher sein, ob die Laugenpumpe Ihrer Waschmaschine auch wirklich defekt ist, zögern Sie nicht lange und holen Sie sich Rat von unseren Service-Technikern.
      Jetzt Techniker anfordern

      Keilriemen gerissen / porös

      Reparatur vom Fachmann? - Sehr empfehlenswert!

      Der Austausch des Keilriemens einer Waschmaschine kann eine echte Herausforderung sein. Abgesehen davon, dass man hier die Waschmaschine öffnen muss bis man diesen erreicht, ist eine Auswechslung in Eigenregie nicht zu empfehlen. Hier kann es nämlich bei nicht fachgerechter Installation sein, dass dieser wieder abrutscht. Unsere Techniker sind gerne für Sie da und übernehmen den Austausch des Keilriemens.
      Jetzt Techniker anfordern

      Defekte Elektronik

      Reparatur möglich? Nein, immer vom Profi austauschen lassen!

      Die Elektronik Ihrer Waschmaschine sollten Sie immer einem Profi überlassen. Denn dieser prüft mit speziellen Diagnosewerkzeugen ob es sich um das defekte Elektronikbauteil handelt. Der Techniker kann somit das exakte Bauteil bestimmen und das passende Elektronikbauteil bestellen und fachmännisch einbauen.
      Jetzt Techniker anfordern
      Wie lange dauert eine Reparatur & wie läuft diese ab?
      Natürlich kompetent und professionell!
      Unser Techniker kommt zum vereinbarten Termin zu Ihnen nach Hause. Zuerst führt dieser mit seinen Diagnosegeräten eine Prüfung Ihrer Waschmaschine durch. Wenn der Techniker den Fehler Ihrer Waschmaschine festgestellt hat, repariert er das Gerät bzw. setzt es wieder in Stand. Sollte der Techniker das passende original Ersatzteil einmal nicht im Service-Auto zur Verfügung haben (weil es sich um einen seltenen Defekt handelt), wird er mit Ihnen einen Folgetermin vereinbaren. Für die erneute Anfahrt entstehen Ihnen natürlich keine weiteren Kosten.

      Wir reparieren für Sie folgende Marken